RollArt® Kursangebot
 

Rolle7Machura 045Zum 01.01.2019 haben wir als neuer exklusiver Partner das Kursangebot für die RollArt® GmbH von Christoph Machura und Team übernommen. Wir freuen uns, als Experten für Fortbildungen und Didaktik im Therapiebereich, gemeinsam mit dem Team um Erfinder und Entwickler Christoph Machura zu kooperieren. Weitere Informationen zu den Rollen erhalten Sie auch unter www.rollart.com.

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen unser Kurssystem für die RollArt® Faszienrollen für Tier und Mensch und die dazugehörigen Fortbildungen und Kurse vor.
Wir bieten derzeit die RollArt® Masterclass Tiertherapeuten ausschließlich für erweiterte Fachkreise, aber auch den RollArt® Faszienworkshop für Heimanwender ohne medizinische Vorkenntnisse (Hundehalter & Freizeitreiter) an.

Für weitere Informationen zu Kursinhalt, Anmeldung und Ablauf klicken Sie bitte auf das jeweilige Kursdatum.

Unsere Kursdaten (die Liste wird Fortlaufend ergänzt):

    Sonntag, 17. November 2019 | 46325 Borken | RollArt® Masterclass Tiertherapeuten | 19-RA-10

    Sonntag, 01. März 2020 | 53547 Hümmerich | RollArt® Masterclass Tiertherapeuten (Hund) | 20-RA-11

    Samstag, 07. März 2020 | 46325 Borken | RollArt® Masterclass Tiertherapeuten | 20-RA-12

    Freitag, 01. Mai 2020 | CH-3110 Münsingen | RollArt® Masterclass Tiertherapeuten | 20-RA-13

    Samstag, 22. August 2020 | 46325 Borken | RollArt® Masterclass Tiertherapeuten | 20-RA-14

    Sonntag, den 23. August 2020 | 46342 Velen | RollArt® Masterclass Humantherapeuten | 20-RA-15

Bitte klicken Sie auf den jeweiligen Termin für weitere Informationen.Rolle2

Bitte beachten Sie aus rechtlichen Gründen die Hinweise zur wissenschaftlichen Akzeptanz:
Die auf dieser Internetseite getroffenen Aussagen, die sich auf Heilversprechen, Therapieerfolge, Anwendungsgebiete usw. beziehen, entsprechen nicht dem „überwiegend wissenschaftlichen Erkenntnisstand“, sondern beruhen auf Anwendungsergebnissen, die in den vergangenen Jahren bei der Behandlung von Patienten mit den Faszienrollen erzielt wurden. Darüber hinaus getroffenen Aussagen beziehen sich auf quellenbasierte wissenschaftliche Untersuchungen, die ebenfalls nicht dem „überwiegend wissenschaftlichen Erkenntnisstand“ entsprechen müssen. Nach einschlägiger Rechtsprechung, gemäß dem Heilmittelwerbegesetz (HWG) und dem Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) sind wir verpflichtet, darauf hinzuweisen, dass die Wirksamkeit der Faszienrollen in der Wissenschaft noch kontrovers diskutiert wird und noch nicht allgemein anerkannt ist.